Klaus, gestorben am 05.12.2012
Klaus, gestorben am 05.12.2012

Traurige Neuigkeiten:

 

Das ging viel zu schnell und es war viel zu früh.

Persönlicher Nachruf auf unseren Freund und Gründungsmitglied.

 

Lieber Klaus, kaum 10 Tage sind vergangen von der Diagnose bis zu deinem Tod. Wir hatten gerade noch die Gelegenheit dich noch einmal zu sehen, bevor du gingst. Viel zu früh, wo wir drei doch noch so einiges vor hatten.

 

Wir, Schorsch und Norbert, waren über 35 Jahre enge Freunde. Wir haben unsere Jugend miteinander verbracht. Wir haben tolle Urlaube miteinander erlebt, haben uns regelmäßig getroffen und haben uns in jeder Lebenslage gegenseitig geholfen. Du warst immer für uns da, wenn wir dich brauchten. Und du warst für jeden Spaß zu haben. Du hast dich eingebracht, wenn wir dich fragten. Du warst der Fels in der Brandung, wenn es mal turbulent wurde. Und du warst die Zuverlässigkeit in Person.

 

Unsere Kinder kennen dich seit deren Geburt und du warst für sie wie ein Onkel. Du gingst bei uns ein und aus und warst stets willkommen.

 

In diesem Jahr wären wir drei wieder beim Faschingsumzug mitgegangen. Das sollte leider nicht mehr sein, aber Du wirst uns im Herzen begleiten.

 

Bester Freund, wir werden dich zutiefst vermissen und dich nie vergessen

Norbert und Schorsch